Ideenpool - Wie wird Österreich zum "best place to be born"?

  • Feedback- und Einreichphase
    Ergebnis: 85 Einreichungen
    von 02.02. bis 20.04.15

  • Community Bewertungsphase
    von 21.04. bis 05.05.15
    1908 battles von 83 Benutzer

  • Fachgruppe Entscheidungsphase
    von 06.05. bis 12.05.15

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
83 Ideen gefunden
Sortieren nach
Kaufkraft Stärken
von Timi1 am 1. April 2015 - 15:23
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Kaufkraft Stärken

Motto: „Leben und leben lassen“!

Umdenken bei Gehälter und Löhnen: D.h. nicht nur der einzelne Unternehmer soll sich irgendwo auf der Welt eine Insel kaufen. Besser die Kaufkraft stärken, indem man angemessene höhere Gehälter und Löhne an seine Mitarbeiter auszahlt.

Dafür gibt es schon Vorreiter, die dafür ausgezeichnet wurden.

Man kann nichts ins Grab mitnehmen!

Uni-Ranking auf globalen Sektor verbessern
von burgstallerfj am 31. März 2015 - 7:47
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Bildungssystem, Politik & Verwaltung, Wettbewerbsfähigkeit, Wissenschaft
Zeichenbrettvorschau von Uni-Ranking auf globalen Sektor verbessern

Wenn man sich die Uni-Rankings der vergangenen Jahre ansieht, haben sich alle Österreichischen Unis, aus den Top 100 Unis verabschiedet => vertreten sind nur mehr Elite Unis wie Harvard, MIT usw.!

Ich denke dass dies sehr stark damit zusammen hängt, dass diese oben genannten über weit mehr Geldmittel (ebenso aus privatem Vermögen) verfügen als die öst. Unis und FH´s! Die Einsparungen die in Ö derzeit auf diesem Sektor durchgeführt werden sind horrend und falsch platziert. Durch diese Einsparungen kann auch die Attraktivität unserer Unis und FH´s nicht gesteigert werden => Lehrmittel sind veraltet, Säle platzen aus allen Nähten, Studenten die lieber im Ausland studieren usw...

Lernen - mit den Weltbesten!
von aTAnAT am 29. März 2015 - 10:23
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Wissenschaft, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, avatar, denken, Digitalität, Entwicklung, Lernagenten, lernen
Zeichenbrettvorschau von Lernen - mit den Weltbesten!

Die besten Entwicklungsmöglichkeiten bekommen Kinder wenn sie so unterrichtet werden, wie sie es benötigen. Das heißt, dass die Lehrkraft die Stärken und Schwächen sofort erkennt und gemeinsam jede Lernhürde gemeistert wird - in dem Tempo, das gerade richtig ist. Dazu braucht es:

Die weltbesten LehrerInnen, die mittels Telepräsenz und Echtzeit-Übersetzung jedes Kind individuell mittels interaktiver Medien bei der Entwicklung begleiten und auch helfen, wenn z.B. Legasthenie- oder Dyskalkulietraining unterstützend hinzugenommen wird. Darüber hinaus lernen die Kinder den Umgang mit der Digitalität richtig, bilden früh Netzwerke, lernen kollektives, problemlösungsorientiertes und...

Anforderungen an Mobilität abdecken!
von aTAnAT am 29. März 2015 - 10:05
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Ressourcen & Nachhaltigkeit, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Bedarf, Erfassungssysteme, Infrastruktur, Innovatoren, Mobilität
Zeichenbrettvorschau von Anforderungen an Mobilität abdecken!

Lebenswert ist und bleibt Österreich wenn auch unsere Wünsche und unser Bedarf an die Mobilität gelöst werden. Hier sind Gemeinden und Länder in der Verantwortung - mit einer partnerschaftlichen und überregionalen Orientierung. Es braucht daher mehr als nur Konzepte, sondern ein klares Bekenntnis und eine gelebte Bereitschaft um dem wachsenden Bedürfnis nach Mobilität und der Reduktion von negativen Einflüssen gerecht zu werden (Energiekosten, Staus, Lärm, Unfalltote, schlechte Luft, ...):

- ZEV in verschiedenen Variationen für unterschiedlichen Bedarf (Tesla ist nur der Anfang und eMobility nur eine Teillösung!),
- kollektive Zusammenarbeit für eine abgestimmte Logistik (...

Auf die Grundwerte des Lebens zurück kehren
von burgstallerfj am 28. März 2015 - 9:59
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie
Zeichenbrettvorschau von Auf die Grundwerte des Lebens zurück kehren

Ich denke dass diese, unsere Gesellschaft, zu viel Input in extrem kurzer Zeit aufnehmen "muss" und aufnimmt.

Man übersieht indes immer mehr die Grundwerte des Lebens.

Ich bin der Meinung man sollte das Leben bewusster leben und Entschleunigen.

Technik, Wissenschaft uvm. ist sehr wichtig und notwendig. Schafft jedoch eine Schattenseite: vor 10 - 15 Jahren gab es kein Fac+++o+k, kein X**g, kein T++tt+r usw.! Man hat sich einfach bei einem Cafe´ getroffen, sich ausgetauscht, man ist wirklich auf einander eingegangen. Hat sich ganz einfach gut unterhalten. Wie sieht es jetzt damit aus: all dieses Social-Media-Plattformen haben dazu geführt => man verabredet sich via...

Die Chance - Diversität statt Einheitsbrei
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 6:34
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Kultur, Menschen & Familie, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, Beeinträchtigungen, Chance, Diversität, Fähigkeiten, Flexibilität, Ideenlieferanten, Kaizen, Kinder, Lösungswege
Zeichenbrettvorschau von Die Chance - Diversität statt Einheitsbrei

Als Nachtrag und Ergänzung zum Beitrag Flexibilität:

Geben wir allen Ideenlieferanten und Arbeitnehmern eine Chance, denn jeder ist auf seine Weise großartig

Kinder: Kinder haben eigene Wünsche und Lösungswege die sich möglicherweise von denen eines
Akademikers unterscheiden > Keep it simple

Studenten: Sie kommen direkt von der Uni und bringen aktuelles Wissen mit

Arbeitnehmer: Stichwort "Kaizen" - der Mann an der Maschine (in der Praxis) kennt die Sachlage sehr gut - hören wir ihm zu

Autismus: Menschen mit Beeinträchtigungen bringen teilweise besondere Fähigkeiten mit - diese Gruppe hat es bewiesen. Sorgfalt und Genauigkeit.

Diversität...

Monopole und Marktherrschaften beenden
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 4:18
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Erfolgsfaktoren, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Abhängig, Innovation, Preisgestaltung, Produkte, StartUps
Zeichenbrettvorschau von Monopole und Marktherrschaften beenden

In unseren Haushalten finden sich fast ausschließlich Produkte von 10 großen Unternehmen. Die meisten Produkte die wir in den Supermärkten kaufen, werden von einigen wenige großen Playern angeboten.

Wir sind somit in gewisser Weise von diesen Abhängig - entspricht das dem Wettbewerbsgedanken?

Je größer der Wettbewerb ist, desto größer ist vermutlich die Geschwindigkeit bei neuen Innovation und die Preisgestaltung (pauschale Annahme).

Tragen wir dazu bei, dass auch kleine Anbieter und StartUps Ihre Chance bekommen.

Wirtschafts-Cluster fördern
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 4:08
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, Absolventen, Ausbildungsplätze, Ertragskraft, Experten, Industriezweigen, Investition, Jobs, Konzentrieren, Schwerpunkte, Standortes
Zeichenbrettvorschau von Wirtschafts-Cluster fördern

Zentralisierung von speziellen Industriezweigen z.B.: Medizin oder Automobil nach Vorbild von Silicon Valley.
Konzentrieren wir verschiedene Schwerpunkte auf bestimmte Ort und machen diese zu weltweiten Vorzeigeprojekten. Diese Orte ziehen Experten an und steigern somit die Ertragskraft des Standortes.
Die Politik ist gefordert, diese Dinge zu ermöglichen und natürlich zu fördern.

Je mehr dieser relevanten Cluster in Österreich angesiedelt werden, desto mehr Experten brauchen wir. Unsere Absolventen finden Ausbildungsplätze und danach Jobs.

Ein anfänglich teuere Investition die sich am Ende rechnen sollte (ROI).

Anfang und Ende
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 3:59
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Bildungssystem, Politik & Verwaltung, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, Abwanderung, Ausbildungsschwerpunkt, Auslandserfahrung, Bildungssystem, Lehrabschluss, Perspektiven
Zeichenbrettvorschau von Anfang und Ende

In Österreich geboren und glücklich in Österreich gelebt.
Für alle die hier geboren werden muss es ein dauerhafter Startvorteil werden.
Schaffen wir die dafür notwendigen Bedingungen. Angefangen beim Sozialsystem, dass für die Eltern und die Kinder die notwendigen Rahmenbedingen schafft.
Das Bildungssystem muss so gut sein, dass eine abgeschlossene Ausbildung überall auf dieser Welt als hochwertig angesehen wird (Vergleich MIT, Harvard,...). Es erscheint sinnvoll, dass Erfahrungen im Ausland gesammelt werden - vielleicht sollte das sogar zur Ausbildung gehören. Ein Studienabschluss beinhaltet somit eine gewisse Auslandserfahrung. Ein Lehrabschluss vielleicht die...

Einwanderung und Zusammenleben
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 3:51
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Kultur, Menschen & Familie, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Erfolgsfaktoren, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Einwanderer, Gesundheitszustand, Lebensbedingungen, Mensch, Output, Staat
Zeichenbrettvorschau von Einwanderung und Zusammenleben

Einwanderer sind von der Theorie her meist junge gesunde Menschen, die Ihnen angebotenen Möglichkeiten sind schlecht, dementsprechend sind Ihre Lebensbedingungen und der sich daraus ergebende Gesundheitszustand.
Österreich ist ein Land, dass die Zuwanderung braucht und hat > bieten wir jenen, die bereit sind sich anzupassen und zu integrieren die gleichen Voraussetzung wie unseren eigenen Kindern. Der Staat lebt vom Zusammenleben und der Diversität, denn jeder Mensch hat andere Vorlieben und Kenntnisse. Dieser unterschiedliche Input ist der wertvolle und zukünftige Output unserer Wirtschaft.

"Geht es der Wirtschaft gut, dann geht es uns gut".

Impulsgeber und zentraler Knotenpunkt
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 3:39
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Erfolgsfaktoren, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Büros, Impulsgeber, Knotenpunkt, Organisationen, Standorts, Vorteil
Zeichenbrettvorschau von Impulsgeber und zentraler Knotenpunkt

Österreich ist ein internationaler Impulsgeber für viele Innovationen. Forschung und Entwicklung brauchen weiterhin genug Finanzmittel um diesen Status zu erhalten.
Wir sind ein kleines neutrales Land - setzen wir diese Attribute zu unserem Vorteil ein und versuchen verstärkt ein zentraler Knotenpunkt für weltweite Entscheidungen zu werden und zu bleiben.

Wenn es sein muss, dann bieten wir die Plätze/Büros für internationale Organisationen/Büros kostenlos an - das Ansehen und der Ruf Österreichs steigt - eine auf Dauer unbezahlbare Werbung und Sicherung des Standorts (z.B.: UNO in Wien).

Neutral, klein aber wichtig.

Umwelt - Österreich hat alles
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 3:28
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Kultur, Menschen & Familie, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Berge, Erziehung, Frieden, Kaufkraft, Kind, Kinder, Luft, österreich, Umwelt
Zeichenbrettvorschau von Umwelt - Österreich hat alles

Österreich hat neben einer funktionierende Wirtschaft auch eine wunderbare Umwelt. Wer möchte hier nicht geboren werden?
Erhalten wir diese und unsere Kinder können bei guter Luft die Berge und Seen genießen.

Unsere Aufgabe muss es sein, diese Dinge zu erhalten und ein Interesse für diese Dinge zu wecken. Nicht die sozialen Medien und der PC sind schön, sondern ein gut erhaltener Wald und ein sauberer See. Richten wir den Fokus in der Erziehung auf vorhandene Dinge und sprechen darüber - jedes Kind kann dann selbst (früher oder später) erkennen, dass Frieden und Natur unbezahlbare Güter sind und Österreich mit all seiner Vielfalt und hohen Kaufkraft der schönste Ort ist, an...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: