Ideenpool - Wie wird Österreich zum "best place to be born"?

  • Feedback- und Einreichphase
    Ergebnis: 85 Einreichungen
    von 02.02. bis 20.04.15

  • Community Bewertungsphase
    von 21.04. bis 05.05.15
    1908 battles von 83 Benutzer

  • Fachgruppe Entscheidungsphase
    von 06.05. bis 12.05.15

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
83 Ideen gefunden
Sortieren nach
Schuldenstand reduzieren
von HealthConsulter am 28. März 2015 - 3:16
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, Einschränkungen, Pleitestaat, Sozialleistungen, Steuerbelastung
Zeichenbrettvorschau von Schuldenstand reduzieren

Wir können unsere aktuellen Staatsschulden nicht mehr tilgen - wir hinterlassen Sie somit anderen. Schulden machen bringt Arbeitsplätze, ... diese Sprüche aus der Vergangenheit sind bekannt.
Ewig wird dieser Trick aber nicht funktionieren.

Unsere Kinder - die Generation 2015 wird dieses Problem lösen müssen. Mit einer höheren Steuerbelastung, weniger Sozialleistungen und anderen Einschränkungen.

Hinterlassen wir keinen Pleitestaat sondern einen funktionierenden und weiterhin lebenswerten Staat.
Nehmen wir heute kleine Einschränkungen in Kauf damit es den Kindern dann besser geht.

Welche Faktoren sind wichtig?
von burgstallerfj am 23. März 2015 - 9:06
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Menschen & Familie, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Welche Faktoren sind wichtig?

Ich denke zu Hinterfragen was einem wirklich wichtig wäre ist die Quintessenz:

1.) soziale Absicherung => möchte ich alles selber Bezahlen (USA) oder werden die sozialen Leistungen erbracht => wenn ich keinen Job habe, lebe ich auf der Straße oder bekomme ich Arbeitlosengeld, Mindestsicherung usw.
2.) wenn ich Arbeite soll ich dafür auch beloht werden => Steuerreform neu ist schön und gut, aber wenn ich ein Loch stopfe und damit ein neues aufreiss => Umschichtung => wieso wird die Verteilung nicht anders durchgeführt => warum sind Kleinverdienste von Steuern befreit? Ich kann doch auch bei Kleinverdienern einen Beitrag einfordern => ein jeder möchte aus...

Wie wird Österreich zu Best place to be born?
von burgstallerfj am 22. März 2015 - 11:37
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Politik & Verwaltung, Erfolgsfaktoren
Zeichenbrettvorschau von Wie wird Österreich zu Best place to be born?

Ich finde die Frage ist irgendwie sarkastisch!

Österreich ist Best place to born!

Man muss den Menschen nur vor Augen halten welchen Sozialleistungen wir in Österreich haben und das wir vor größeren Katastrophen immer gewahrt werden.

Wo kann ein jeder, egal welcher Sozialschicht entsprungen, die Schulbank drücken ohne das hierfür großartig Kosten entstehen?

Wo kann ein jeder einen Arzt und Krankenhäuser aufsuchen und bekommt diese Sozialleistungen bezahlt? (Selstbehalt hin oder her => das sind Kleinigkeiten gegenüberdem wenn man sich diese Leistungen selber zahlen müsste)

Wir haben keine Hungersnöte! Man hat in österreich das soziale Auffangnetz wo...

Heute benehme ich mich wie ein Schweizer....
von Marijana.Skoro am 19. März 2015 - 12:05
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Kultur, Menschen & Familie, Wirtschaft, Erfolgsfaktoren, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Voneinander Lernen
Zeichenbrettvorschau von Heute benehme ich mich wie ein Schweizer....

Zuerst analysiere ich den Schweizer:
Analyse der Mentalität, Denkweise und Handlungsweise wird durchgeführt.
Was sind seine Stärken und Schwächen? Welches Image besitzt er?
Wie sehen ihn andere und warum tun sie das?
Ich lerne ihn zu verstehen.

Der nächste Schritt ist sich eine Zeit lang so zu benehmen wie er, um zu sehen, wie mein Umfeld darauf reagiert. Aus den Ergebnissen die sich daraus ergeben, kann man einiges lernen.

Ein einfaches Beispiel.: Ich bin heute eine Amazone. Im Caffee, wo ich meinen Tee trinke gibt es kein Dessert mit Schokolade. Ich möchte aber Schokolade haben und teile dies, dem armen Kellner etwas scharf mit. Innerhalb von 10...

jobs of the future - for the future of us!
von aTAnAT am 18. März 2015 - 7:52
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, Berufe, Entwicklungsmöglichkeiten, Infrastruktur
Zeichenbrettvorschau von jobs of the future - for the future of us!

Die besten Entwicklungsmöglichkeiten gibt es in Österreich dann, wenn man darauf achtet, was die "Berufe der Zukunft" sein werden und die bestmögliche Infrastruktur für die Ausbildung und die Ausübung hierfür schafft.

Berufe solcher Art können sich m.E. an folgenden Themen orientieren:

- Koordinatoren im Medizin- und Gesundheitswesen, sowie in der Pflegebetreuung (persönliche Gesundheitsmanager, registrierte selbständige Privatkrankenschwestern und -pfleger),

- "grünes" Transportwesen, intelligente Mobilität und Logistik (e-mobility, Roboterautos, shared transportation),

- Software Systementwickler und Systemanalysten (nutzerorientierte app-/...

Fachhochschulen und Universitäten
von HealthConsulter am 18. März 2015 - 1:03
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Bildungssystem, Politik & Verwaltung, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft, Sonstiges, Absolventen, Bedürfnisse, Fachhochschulen, Geld, Studenten, Studiengänge
Zeichenbrettvorschau von Fachhochschulen und Universitäten

Sowohl die Fachhochschulen als auch die Universitäten sind in diesem Land angesehen. Sollen diese im einem Wettkampf um Studenten stehen oder sich ergänzen? Verfolgen FHs nicht das Ziel, praktisch orientierte Studenten/Absolventen hervorzubringen?

Neue Studienzweige an FHs sollten einen stärken Fokus auf die Bedürfnisse des Marktes nehmen. Nicht immer dürfte dieser im vollen Umfang gegeben sein. Warum verschwinden dann manche Studiengänge wieder sehr schnell oder die Absolventen haben große Probleme freie Stellen zu bekommen?

Mehr Geld und Fokussierung würde ich mir hier wünschen.

Hier ist auch die Wirtschaft gefordert, Ihre Bedürfnisse stärker einzubringen und zu...

Strukturen reformieren und Reformen reformieren
von HealthConsulter am 18. März 2015 - 0:30
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Menschen & Familie, Politik & Verwaltung, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, Föderalismus, Kinder, Know, Machterhaltung, PISA, Problem, Reformen
Zeichenbrettvorschau von Strukturen reformieren und Reformen reformieren

Unabhängig davon wie gut der genannte Index die Wirklichkeit abbildet dürfen wir uns glücklich schätzen in Österreich leben zu dürfen.
Problem wird es immer geben - vermutlich ein menschlicher Zug.

Gerade haben wir eine Steuerreform, finanziert wird diese durch Reformen? Wie viele Milliarden zahlen wir jedes Jahr an Zinsen? Hypo, ...
Scheinbar leben wir in einem Land der Posten- und Machterhaltung, aber es geht uns gut dabei.

Ich möchte meinen Kindern und mir selbst eine ruhige Pension gönnen - arbeiten wir daran und bauen wir unsere Schulden ab. Werten wir noch wettbewerbsfähiger.
Wettbewerb kann es nur durch Know-How geben - Rohstoffe können wir keine...

Zuhören lernen
von Hackher am 17. März 2015 - 19:00
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Erfolgsfaktoren, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Zuhören lernen

Wichtig ist die Entwicklung von sozialen Kompetenzen, die einem die Fähigkeit bieten, seinem Gegenüber, sowohl privat, als auch beruflich, zuzuhören, seinen Bedürfnissen auf die Spur zu kommen und so ein kundenorientiertes Profil zu erzeugen.
Es wird zukünftig wichtig sein, über das spezielle Bedürfnis des Kunden einen wirtschaftlichen Mehrwert zu generieren. Und dies gelingt, wenn man nicht den Wirtschaftstrend nacheilt, sondern den Wünschen des Kunden

Sind wir das nicht schon?
von gudrun7001 am 11. März 2015 - 18:38
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Menschen & Familie, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Sind wir das nicht schon?

Ich denke, dass diese Statistik sehr dadurch variiert werden kann, indem man bestimmte Aspekte hineinnimmt oder weglässt oder gewichtet.

Für mich ist Österreich:
- das Land des sauberen, ausreichenden Wassers
- das Land der ausreichend zur Verfügung stehenden Nahrung in Bioqualität
- das Land des Friedens
- das Land der medizinischen Vollversorgung
- das Land ohne Dürrekatastrophen
- das Land ohne Tornados und anderer Umweltkatastrophen
- das Land mit gratis Bildungsangebot - man muss es halt auch nützen - alle sollten nach unseren Schulen fehlerfrei schreiben und lesen können ;-)
- das Land wo man sich beim Fortgehen nicht vor einem...

Mehr in Ausbildung und Wissenschaft investieren
von martingraml am 10. März 2015 - 22:46
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Wirtschaft, Wissenschaft
Zeichenbrettvorschau von Mehr in Ausbildung und Wissenschaft investieren

Alle Fördergelder sollen auf 0 reduziert werden, dieses Geld soll Schulen, Ausbildungsstätten und Universitäten zu Gute kommen. Nur durch eine gute Ausbildung wird man sich zuküftig in der globalisierten Welt differenzieren können.
Geförderte Forschung soll ausschließlich in öffentlichen Instituten stattfinden und vollständig für Firmen in Österreich veröffentlicht werden.
Online Kurse zum Erwerb von zusätzlichen Wissen sollen von Universitäten gratis angeboten werden.

Für die betreuunigsintensive Wissensvermittlung (Höhere Schulen, Studium) soll für jeden ein staatliches Konto eingerichtet werden, von dem ein Bildungskredit aufgenommen wird.
Diesen Kredit muss...

Muss das denn sein?
von Gast am 10. März 2015 - 16:16
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Sonstiges
Zeichenbrettvorschau von Muss das denn sein?

Täglich werden in Österreich ca. 20 Hektar Land verbaut. Dies entspricht 28 Fußballfeldern. Die Resultierende die nicht nur Österreich sondern global gesehen JEDEN betrifft, ist der Klimawandel.
Gerade Österreich, welches ein sehr kleines Land ist sollte mit gutem Beispiel voran gehen.
Ich will damit nicht sagen, dass niemand mehr sein "Häuschen im Grünen" haben darf, nur sollte erst mal darüber nachgedacht werden, was mit den vielen unzählig leer stehenden Bauten in ganz Österreich geschieht?
Meine Idee wäre um Österreich zum "best place to be Born" zu ernennen, ein nachhaltiges Programm zur Wiederherstellung von Grünflächen - sprich, Grundstücke auf denen herrenlose...

ein "think-tank" als Impuls für die Wirtschaft
von aTAnAT am 8. März 2015 - 22:02
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Politik & Verwaltung, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Sonstiges, Abgaben, Bürokratie, Freistellungsverordnungen, Gesetze, Gutachten
Zeichenbrettvorschau von ein "think-tank" als Impuls für die Wirtschaft

Will jemand in Österreich ein Unternehmen gründen, so sind unbedingt zu beachten: Verordnungen und Gesetze, Verbote, Beschränkungen und Vorschriften. Diese gibt es sogar in Kombination z.B. als Verordnung über ein Verbot. Und so sind gefordert:
- Gutachten für Baustellen-LKW beim Rückwärtsfahren,
- sinnlose Abgaben und Zwangsbeitrage,
- Normierungen von Gemüsearten.

Ich wünsche mir einen "think-tank", mit dem ausgearbeitet wird,
- wie Unternehmer mehr Zeit und Freiheit für ihr Unternehmen erreichen können,
- wie die betrieblichen Anforderungen vereinfacht werden können (praktische online-Lösungen und weniger Bürokratie),
- "one-stop-shops" in...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: