Ideenpool - Menschen & Familie

Manche Ideen sind nur für unsere Benutzer sichtbar. Tausche dich mit anderen Kreativen aus und stelle dich kreativen Aufgaben.

Registriere dich oder log dich ein um alle Ideen zu sehen.
32 Ideen gefunden
Sortieren nach
Wirtschafts-Modellversuch
von holzschlag am 20. April 2015 - 21:16
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Menschen & Familie, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Aktienmarkt-Sozialismus, Corneo, Demokratiereform, Modellversuch, Polanyi, Wirtschaft
Zeichenbrettvorschau von Wirtschafts-Modellversuch

In Oesterreich wird - auf Initiative von progressiven Mitgliedern von Industrie und Regierung und unter der Aegide der EU - ein Wirtschafts-Modellversuch in Gang gesetzt. Dieser basiert auf den Ideen von Dr. Giacomo Corneo und dem Aktienmarkt-Sozialismus (naehere Erlaeuterungen dazu siehe Wikipedia).

Der Modellversuch wird in relevanter Groesse gestartet - das Modell erweist sich als erfolgreich und gewinnt Wachstum und Eigendynamik. Die groessten Probleme unserer Zeit - Unterwanderung der Demokratie durch Lobbyismus und Plutokratie und ungerechte Verteilung - koennen damit geloest werden.

Oesterreich profitiert davon am meisten da die Durchsetzung von Oesterreich initiiert...

kostenfreier Kurs zum Glücklichsein
von companyangels am 19. April 2015 - 22:59
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Menschen & Familie, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Glücklichsein, Pflichtpratika Sozialarbeit
Zeichenbrettvorschau von kostenfreier Kurs zum Glücklichsein

Als gelernter Österreicher haben wir im Vergleich zu vielen anderen Menschen auf diesem schönen Planeten Erde den großen Vorteil hier geboren worden zu sein.

Wir leben in einem materiell hohen Standard, in einem sicheren, wunderschönen, erfolgreichen Land.
Wenn man allerdings die Glücklichkeit der Menschen hier abfragt sieht man, daß wir hinter vielen anderen Ländern liegen, die rein Materiell weit hinter uns liegen.

Geld und Materielle Güter machen Menschen nicht glücklich, Gier und Angst was zu verlieren ist bei uns ausgeprägter als anderswo.

Wir sollten schon unseren Kindern aber auch allen Österreichern "Schulungen zum Glücklichsein" kostenfrei anbieten....

Grundernährung 2050 in Österreich?
von burgstallerfj am 18. April 2015 - 11:25
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Ressourcen & Nachhaltigkeit
Zeichenbrettvorschau von Grundernährung 2050 in Österreich?

Österreich ist was die Grundernährung der Bevölkerung betrifft noch ein Wohlstandsland. Wie sieht es jedoch im Jahre 2050 damit aus? Immer mehr Nahrungsmittel werden zu Treibstoffen, Nahrungsmittel für die Tierindustrie oder Grundwerkstoffe für die chemische Industrie umfunktioniert. Der Effekt hierbei ist dass diese Grundnahrungsmittel immer teurer werden. Zu teuer um die Gesellschaft auch "Gesund" damit zu Ernähren. Man sollte mal mit offenen Augen durch einen Supermarkt gehen => alles was auch nur als Gesund eingestuft ist, ist teuer. Hier öffnet sich eine neue Frage: was wird vom Staat und EU in der Landwirtschaft "wirklich" und "richtig" gefördert? Hochleistungsraps zur Erzeugung...

Karenz-Modell für Eltern bis zum 6.Lebensjahr
von Timi1 am 17. April 2015 - 23:34
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Kultur, Menschen & Familie, Erfolgsfaktoren, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, Erhöhung, Gehalt, Kinderkrippe, Kompetenz, Lehrkörper, Mutter, Projektleiterin, soziale Kompetenz, Staat
Zeichenbrettvorschau von Karenz-Modell für Eltern bis zum 6.Lebensjahr

Wer die Karriere bevorzugt, soll diesen Weg weiterhin bestreiten. Den Eltern, die in den ersten Jahren für ihr Kind da sein wollen, soll das auch ermöglicht werden. Die Auswirkung auf das Kind, bei Erhöhung der Kinderkrippenanzahl (schrecklich wenn man dort 2-Jährige Kinder abgibt), überdenken.
Die soziale Kompetenz die von den Eltern dem Kind in den ersten Jahren für das Leben mitgegeben wird, fehlt total und kann man später nicht nachholen. Da hilft es auch nicht, wenn man wie heute unzählige Psychologen in den Schulen einsetzt, um die überforderten Lehrkörper zu unterstützen. Man kann die Erziehung nicht den Institutionen überlassen.Die Auswirkungen liegen auf der Hand.Ein Kind...

Gleichberechtigtes Pensionssystem
von Ingo Sa am 17. April 2015 - 20:40
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Werte & Zusammenleben, Sonstiges, familie, Gleichberechtigung, Männerdiskriminierung, Pension
Zeichenbrettvorschau von Gleichberechtigtes Pensionssystem

Das Pensionsalter für Männer und Frauen sollte gleichgestellt werden um eine Gleichberechtigung herzustellen. Sollte die Frau mit Kindern argumentieren so kann mit der längeren Lebenserwartung gegen argumentiert werden (Für Männer liegt die Lebenserwartung derzeit bei 78,0 Jahren, für Frauen bei 83,3 Jahren).
Zusätzlich könnte dieses System aber einen Bonus für Eltern bringen. So bekommt z.B. jede Mutter aber auch der Vater die Karenzzeit angerechnet und kann auf Wunsch früher in Pension gehen.

multimodale eMobilität in Echtzeit
von IEmobility am 17. April 2015 - 0:02
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Menschen & Familie, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Wissenschaft, Erfolgsfaktoren, Sonstiges, erneuerbare Energien, integrierte Emobility, multimodal, solar2go
Zeichenbrettvorschau von multimodale eMobilität in Echtzeit

Steiermark & Österreich ist mit der sinnvollen Verknüpfung von www.vielmobil.info und P+R Echtzeit VehicleDetektion http://mobilisis.eu/anwendungen/pkw-stellplatz/ für Ladepunkte (bis 22 kWh + Schuko) zur Integration aller (e)-Verkehrsmittel optimal aufgestellt.
App´s, Web, Navi zeigt in Echtzeit die verfügbaren (e-) Sharing und weitere Verkehrsmittel auf. Synergien durch die Nutzung von Stromkästen/UNterwerken von Straßenbahnen, Trafohäuschen für intelligente Ladepunkte ergänzen mit Pedelecs,...

Öffentliche Outdoor Trainingsplätze
von Johannes Gartner am 16. April 2015 - 21:00
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie
Zeichenbrettvorschau von Öffentliche Outdoor Trainingsplätze

Die Errichtung von frei zugänglichen Outdoor Traingsanlagen (einfache mechanische Trainingsgeräte, Klimmzugstangen, etc.) in Parks oder auf öffentlichen Plätzen, ermöglicht nicht nur eine kostenlosen Sportmöglichkeit sondern könnte auch einen positiven Beitrag zur Gesunheit und zum Spannungsabbau beitragen.

Integration bringt allen etwas
von bayerhoh am 16. April 2015 - 20:28
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Kultur, Menschen & Familie, Wirtschaft, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Integration bringt allen etwas

ÖsterreicherInnen, die in ihrem Privathaushalt ein Zimmer übrig haben, könnten dazu ermuntert werden, ausländische Studierende oder MigrantInnen gegen Hilfe bei alltäglichen Aufgaben temporär bei sich aufzunehmen. Anreize dafür bieten sollen Musterverträge, das Integrationsgeld nach dem Muster des Pflegegelds und best-practice-Beispiele aus den Bereichen Au-Pair, Wohnen gegen Hilfe (ÖH-Projekt) bzw. Homesharing.
Die GastgeberInnen bekommen Hilfe im Haushalt und Garten, bei der Kinderbetreuung, etc. Sie sparen dadurch Kosten, erhalten flexible Unterstützung und entwickeln Wertschätzung für Menschen aus anderen Kulturen, Stolz auf ihr Land und Dankbarkeit für ihre eigene...

staatlich geförderter Vorsorge-Fonds
von burgstallerfj am 16. April 2015 - 14:02
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Bildungssystem, Menschen & Familie, Wettbewerbsfähigkeit
Zeichenbrettvorschau von staatlich geförderter Vorsorge-Fonds

Wie wäre es wenn man staatlich geförderte (freiwillige) Vorsorge-Fonds für die mögliche Studienzeit anbieten würde um damit die Ausbildung der Kinder bezahlen zu können? Mein Vorschlag: so ähnlich wie bei der Abfertigung neu => ein kleiner % Satz der Sozialversicherungsabgabe wird als Zukunftsfond für die Ausbildung der Kinder angelegt! Dies kann den Eltern dann angeboten werden => bei der Geburt des Kindes (der Kinder) => Angebot von Sozialverischerung zB 1% der Sozialversicherungsabgabe => wird auf 18 Jahre angespart => damit können sämtliche Kosten gedeckt werden => Studiengebühren, Lebenserhaltungskosten usw.! Dann würde für die Zeit nach dem 18. Lebensjahr jedoch...

Stellenwert der Mutter
von Tulnik am 13. April 2015 - 17:30
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Sonstiges, Kind, Mutter, Selbstbewusstsein, Verantwortung
Zeichenbrettvorschau von Stellenwert der Mutter

Um Österreich zum "best place to born" zu machen, wäre meine Idee, dass es wieder "in" wird, wenn ich als Mutter die ersten Jahre beim Kind bleibe. Diese Zeit ist sowohl für Kind und Mutter sehr bereichernd, kann niemals mehr nachgeholt werden, und ist sicher ein wichtiger Baustein um das Selbstbewusstsein und das Vertrauen der Kinder zu stärken. Ich persönlich finde es ja paradox, wenn man dann von "verminderte Karrierechancen" spricht...in welcher "verlotterten Wertegesellschaft" leben wir, wenn wir Karriere mit der Verantwortung für ein Kind vergleichen? In unserer Gesellschaft hat es sich aber so entwickelt..."alles haben wollen-auf nichts verzichten" Aus eigener Erfahrung kann ich...

Zukunft der Landwirte
von WolfFranz am 8. April 2015 - 12:31
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Standortvorteile, Menschen & Familie, Politik & Verwaltung, Ressourcen & Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschaft, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Zukunft der Landwirte

Wie bereits in Ideen zuvor erwähnt mache auch ich mir Sorgen um die Zukunft der Landwirtschaft, genauer gesagt um die regionale Nahversorgung.

Immer weniger Nachkommen von Landwirten übernehmen den Familienbetrieb und schlagen stattdessen eine andere berufliche Laufbahn ein. Nur zu verstehen, da heutzutage gerade kleine Betriebe unter dem Dasein von Großmärkten leiden.

Es müsste nun eine Umdenken in der Politik aber auch in der Gesellschaft stattfinden. Früher gaben Menschen einen großen Teil ihres Einkommens für Nahrungsmittel aus, heute ist das nicht mehr so. Der Großteil der Bevölkerung kauft seine Lebensmittel zu günstigen Preisen im Supermarkt anstatt hochqualitative...

Re-Integration Langzeit-Arbeitsloser
von burgstallerfj am 6. April 2015 - 10:32
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)
Schlagwort: Menschen & Familie, Werte & Zusammenleben
Zeichenbrettvorschau von Re-Integration Langzeit-Arbeitsloser

Dieses Thema polarisiert, ist jedoch meiner Meinung nach ein wichtiger Faktor um den "Best place to be born" zu heben.

Der Unwille einiger Staatsbürger einer geregelten Arbeit nach zu gehen gehört meiner Meinung nach ein Riegel vorgeschoben => sicher, es liegt nicht immer in der Schuld des Betoffenen, jedoch gibt es sehr viele Personen die noch nie einer geregelten Arbeit nachgegangen sind => die von Jugend an immer nur auf Kosten des Sozialstaates gelebt haben. Die sehr junger Weise Kinder bekommen und dieses System an deren Kinder weitergeben "Wieso soll ich Arbeiten gehen, ich hab doch alles => ich bekomme doch alles notwendige vom Staat => Essen, Trinken,...


Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: