Registriere dich oder log dich ein um Feedback zu lesen oder zu verfassen.

Schulautonomie für Bildungswende

Details of idea

von Leo Sauermann  |  am 18. April 2015 - 17:21  |  
Teilnahme am Wettbewerb Wie wird Österreich zum "best place to be ... (Öffentlich)

Beschreibung:

Österreich ist hervorragend - nur nicht in der Bildung. Ich kopiere eine fertige Idee von anderen ( https://neos.eu/bildungswende/ ) und reiche ein:

"Im Zen­trum jeder Bil­dungs­re­form ste­hen die Schul­au­to­no­mie und der Pficht­schul­ab­schluss mit der mitt­le­ren Reife.

Päd­ago­gisch soll durch die ent­ste­hen­de Viel­falt das ge­mein­sa­me Ziel der mitt­le­ren Reife mit 15 Jah­ren ver­folgt wer­den. Die Wege, auch wie die Schu­len dort­hin kom­men, soll von die­sen frei be­stimmt wer­den. Fi­nan­zi­ell müs­sen Schu­len von der In­sti­tu­ti­on los­ge­löst und ans Kind ge­kop­pelt wer­den: ein fixer Be­trag pro Schü­ler_in für jede Schu­le – egal, ob in öf­fent­li­cher, kirch­li­cher oder frei­er Trä­ger­schaft. Per­so­nell ist eben­falls Au­to­no­mie nötig, damit Schu­len bzw. die Schul­lei­ter_in­nen ihre Leh­rer_in­nen selbst aus­wäh­len – und un­ge­eig­ne­te Per­so­nen ge­ge­be­nen­falls auch er­set­zen dür­fen.

Die Ideenplattform ist für deine Browserversion noch nicht geeignet.

Links zu den Browsern die wir derzeit unterstützen: